Die passende Stellenanzeige

Die richtige Auswahl unter tausenden von Stellenanzeigen treffen
Auf stepstone.at finden Bewerber tausende aktuelle Jobs. Da fällt einem die Auswahl nicht immer leicht. Insbesondere dann, wenn Sie gleich mehrere interessante Jobinserate gefunden haben, stellt sich die Frage welche Anzeige wirklich auf Ihr Profil passt. Stellenanzeigen richtig aufzuschlüsseln lernen Sie hier mit unseren Tipps.

Erster Schritt

Überfliegen Sie die Stellenanzeigen kurz und achten Sie darauf, ob sie zu Ihren Vorstellungen passt:

  • Stellenbezeichnung
  • Standort des Unternehmens
  • Name des Unternehmens
  • Unternehmensgegenstand
  • Art bzw. Dauer des Beschäftigungsverhältnisses
  • Gehaltsangabe

Unser Tipp: Achten Sie auch darauf, wie die Stelle präsentiert wird. Layout und grafisches Design, Schreibstil und Tonalität der Stellenanzeige vermitteln Ihnen einen ersten Eindruck von der Unternehmenskultur: konservativ, dynamisch, innovativ …

 

Zweiter Schritt

Im zweiten Durchgang überprüfen Sie, ob Sie insgesamt dem Profil entsprechen, das vom Unternehmen gesucht wird

  • Das Bildungsniveau ist oft ein wichtiges Kriterium, außer bei erfahrenen Bewerbern, die sich bereits in der Praxis bewährt haben. Je „schwieriger“ die Position zu besetzen ist, desto eher wird das Unternehmen für Bewerber offen sein, deren beruflicher Weg vom Anforderungsprofil abweicht.
  • In den meisten Inseraten ist die Berufserfahrung das wichtigste Kriterium überhaupt.
  • Achten Sie darauf, ob die Beherrschung einer Sprache in Wort und Schrift „erwünscht“ oder „Voraussetzung“ ist oder ob „Grundkenntnisse“ genügen. Flunkern Sie nicht, was Ihre Sprachkenntnisse angeht, Sie könnten beim Bewerbungsgespräch entlarvt werden. Bemühen Sie sich lieber um einen Kurs zur Auffrischung Ihrer Sprachkenntnisse und erzählen Sie dem Personalbeschaffer von Ihrem Vorhaben.
  • Führerschein, Computerkenntnisse, Soft Skills oder besondere Kenntnisse … Diese Kriterien sind oftmals erwünscht, aber nicht unbedingt Voraussetzung. Sie können durch andere persönliche Qualifikationen wettgemacht werden.

Unser Tipp: Spielen Sie diese Übung bei jeder interessanten Stellenanzeige durch. Speichern Sie die interessanten Stellenanzeigen in Ihrem StepStone-Benutzerkonto. Dann können Sie problemlos zum nächsten Schritt übergehen.

 

Dritter Schritt

Nun durchforsten Sie die Jobanzeige gründlich im Hinblick auf diese Informationen

  • Nehmen Sie die Unternehmenswerte, die Branche, die Unternehmensgröße und die Geschäftstätigkeit in Augenschein.
  • Lesen Sie die Stellenbeschreibung sorgfältig durch. Suchen Sie Hinweise auf die Hierarchieebene, die angegebenen Ziele, und Aufgaben.
  • Sehen Sie sich genau an, was gefordert wird. Gibt es eine hohe Übereinstimmung Ihrer Bildungsabschlüsse, Kenntnisse, Berufserfahrung, Qualifikationen mit dem gewünschten Profil?
  • Die weiteren Anforderungen sind eher subjektiv und werden im Bewerbungsgespräch erfragt bzw. getestet: kommunikative Fähigkeiten, Teamarbeit, Engagement usw.

Unser Tipp: Erstellen Sie eine Tabelle, in der Sie die Anforderungen des rekrutierenden Unternehmens auf der einen Seite und Ihre persönlichen Qualifikationen, Kenntnisse und Fähigkeiten auf der anderen Seite eintragen. Die Tabelle macht deutlich, wo Ihre Stärken und Schwächen liegen. Sie können einschätzen, wie weit Ihr eigenes Profil und das Anforderungsprofil vom Unternehmen auseinander klaffen. Stellen Sie Überlegungen an, wie Sie mögliche Schwächen ausgleichen könnten und wie Sie ihre Stärken zur Geltung bringen.

 

Vierter Schritt

Bewerben Sie sich auf die Stellenanzeige und berücksichtigen Sie dabei Ihre Analyse. Machen Sie sich entsprechende Notizen, damit Sie sich später noch an Ihre Bewerbung erinnern. Es kommt vor, dass sich Bewerber nicht mehr an die Stellenanzeige oder an das Unternehmen, bei dem sie sich beworben haben erinnern, wenn sich der Personalbeschaffer irgendwann bei ihnen meldet. Für Personalbeschaffer ist das recht unangenehm, aber noch schlimmer ist, dass Sie dadurch einen unmotivierten Eindruck erwecken könnten.

Unser Tipp: Vermeiden Sie das vorzeitige Aus Ihrer Bewerbung und führen Sie eine stets aktuelle Liste über alle Ihre Bewerbungen. Sehen Sie alle Bewerbungstipps auf einen Blick und starten Sie gestärkt in den kommenden Bewerbungsmarathon.

Wir haben noch einen weiteren Artikel geschrieben, der Ihnen hilft die Stellenanzeige richtig zu interpretieren.

Bildnachweis: PeopleImages/Quelle: istockphoto.com

Aktuelle Jobs

Hier finden Sie passende Artikel: