Do you speak English?

Vorstellungsgespräche auf Englisch führen
Wenn Sie sich auf eine Stellenanzeige in einem internationalen Unternehmen, oder bei einer Zweigstelle eines internationalen Unternehmens bewerben, dann wird Englisch meist vorausgesetzt. Wir verraten Ihnen auf welche Szenarien Sie sich vorbereiten können.

Vorstellungsgespräch auf Englisch

Für viele Jobs werden Englischkenntnisse vorausgesetzt. Bewerber müssen sich darauf einstellen, dass ihre Englischkenntnisse im Jobinterview abgefragt werden. In den meisten internationalen, globalen Unternehmen, ist Englisch die Arbeitssprache. Auch Arbeiten in internationalen Teams erfordert verhandlungssichere Englischkenntnisse.  Auch wenn es dann nicht im Vorfeld angekündigt wird, kann es sein, dass Sie während des Interviews Ihre Englischkenntnisse unter Beweis stellen müssen. Bewerber müssen dann auf folgende Szenarien vorbereitet sein:

•  Ein Teil des Interviews wird auf Englisch geführt: Der Personaler wechselt im Gespräch auf Englisch, um Ihre Sprachkenntnisse zu überprüfen. Es ist möglich, dass Bewerber vorab darüber informiert werden, dass ein Teil des Interviews auf Englisch geführt wird. Es kann aber auch sein, dass völlig überraschend im Gespräch plötzlich die Sprache gewechselt wird.

 Das ganze Interview wird auf Englisch geführt: Falls die Arbeitssprache im Unternehmen tatsächlich ausschließlich Englisch ist, dann werden Bewerber meist vor dem Gespräch darauf hingewiesen, dass das Gespräch auf Englisch stattfindet. Auch falls im Gespräch Personen anwesend sind, die kein Deutsch sprechen, werden Jobinterviews auf Englisch geführt.

 

Vorbereitung ist alles

Bewerber, die in ihrem Lebenslauf verhandlungssichere Englischkenntnisse anführen, dann aber im Vorstellungsgespräch keinen grammatikalisch korrekten Satz hervorbringen, stottern oder gar wirres Zeug reden, sind Leider-Nein-Kandidaten. Zu aller erst gilt: Bleiben Sie also lieber bei der Wahrheit, wenn es um Ihre Sprachkenntnisse geht. Auch wenn Sie gut Englisch sprechen, ein Jobinterview ist eine spezielle Situation und verlangt Vorbereitung. Daher empfehlen Experten folgendes: Gehen Sie die häufigsten Fragen des englischen Jobinterviews durch (siehe oben) und arbeiten Sie Ihre Antworten am besten in zwei Schritten aus:

•  Schritt 1: Antworten schriftlich ausarbeiten
•  Schritt 2: Üben Sie die Präsentation auf Englisch. Nehmen Sie sich zum Beispiel selbst auf und korrigieren Sie sich, wenn Sie Fehler finden. Üben Sie solange bis Sie sich sicher sind. Sie können auch vor Freunden präsentieren und dann Feedback einholen.

 

Der Klassiker: Tell me about yourself

Was ist bei Vorstellungsgesprächen auf Englisch zu beachten? Englischsprachige Interviews starten oft mit dem klassischen Gesprächsöffner “Tell me about yourself”. Bei der Frage möchte der Personaler, mehr über Ihre wichtigsten beruflichen Stationen erfahren. Beachten Sie: Dabei geht es in erster Linie, um den beruflichen Werdegang, nicht um eine detaillierte Beschreibung Ihrer Vita. Soll heißen: Beschreiben Sie die wichtigsten Punkte Ihrer Karriere. Vergessen Sie nicht: die Präsentation sollte nicht zu lang sein, beschränken Sie sich auf das Wesentliche. Grundsätzlich gilt: Ein starker Einstieg ins Gespräch hinterlässt einen positiven Eindruck. Daher ist die Vorbereitung auf diese Frage besonders wichtig. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass Sie keine Umgangssprache verwenden. Formulierungen wie „ain’t“, „gonna“ oder „wanna“ sind absolut zu vermeiden.

 

Mögliche Fragen im englischen Jobinterview

  • Please summarize your background in a few sentences.
  • Why did you apply for this job?
  • Why do you want to leave your current job?
  • As I can see in your resume, you have spent a semester studying abroad. Tell me, what was your biggest surprise/disappointment?
  • Tell me about the most complex problem/challenge in your work/career so far? Why was it difficult?
  • What have you achieved so far?
  • What makes you stand out from other applicants?

 

Eingerostete Englischkenntnisse wieder auffrischen

Wer länger nicht Englisch spricht, kommt beim spontanen Sprachgebrauch schnell ins Stolpern. Bereiten Sie sich daher auf Ihr Jobinterview bestmöglich vor:

•  Welche Branchen-Vokabular benötigen Sie? Lesen Sie die englischsprachige Homepage des Unternehmens.
•  Üben Sie ihr Lese-, Hör-, und Sprechverständnis.
•  Lesen Sie ein paar englischsprachige Fachartikel.
•  hören Sie sich englischsprachige Radio- oder Fernsehberichte an, schauen Sie sich englischsprachige Filme an.
• Last but not least: Üben Sie das Sprechen!

Bereiten Sie sich auf das Bewerbungsgespräch vor und nutzen Sie unser englisches Vokabular, das wir für Sie zusammengefasst haben.

Passives Sprachverständnis ist ja oft vorhanden, aber wenn wir die Sprache dann tatsächlich anwenden müssen, fehlen uns manchmal passende Vokabeln und wir wissen nicht, wie wir einen Satz formulieren sollen. Sie können Freunde bitten mit Ihnen Englisch zu sprechen oder – falls Sie länger Zeit für die Vorbereitung haben – suchen Sie sich einen Tandem-Partner. Es gibt einige Möglichkeiten, um eingerostete Sprachkenntnisse wieder ein bisschen aufzufrischen. In diesem Sinne: Good luck!

Bildnachweis: nito100/Quelle: www.istockphoto.com

Bewerbungsratgeber

Bewerbungsunterlagen, Vorstellungsgespräch & vieles mehr im handlichen StepStone Bewerbungsratgeber

Aktuelle Jobs

Hier finden Sie passende Artikel: