Recruiter/in Gehälter in Österreich

Als Recruiter/in können Sie ein Durchschnittsgehalt von 40.300 € erwarten. Städte, in denen es viele offene Stellen für Recruiter/in gibt, sind Wien, Salzburg, Dornbirn. Deutschlandweit gibt es für den Job als Recruiter/in auf StepStone.de 21 verfügbare Stellen.
40.300
34.300
Durchschnitt
48.400

Stellenangebote für Recruiter/in

Recruiter (m/w/d)

Trenkwalder Personaldienste GmbH
  • Imst
Für unsere weitere Expansion suchen wir ab sofort in unserer Filiale in Imst eine/n Recruiter (m/w/d)

Head Pharmaceutical Sciences, Business Process Improvement

Takeda
  • Vienna
Takeda * Vienna * Feste Anstellung * Vollzeit - By clicking the “Apply” button, I understand that my employment application process with Takeda will commence and that I agree with Takeda's Privacy Notice, Privacy Policy and ...

HR-Allrounder (m/w/d)

Iventa. The Human Management Group
  • Oberösterreich
Iventa. The Human Management Group * Oberösterreich * Feste Anstellung * Vollzeit - Einzigartige Spezialprodukte machen unseren Auftraggeber zu einem erfolgreichen Player in der Produktion und Verarbeitung von ...

Recruiting Specialist (m/w)

Iventa. The Human Management Group
  • Oberösterreich
Iventa. The Human Management Group * Oberösterreich * Feste Anstellung * Vollzeit - Sie denken serviceorientiert und finden den „Perfect Match” zwischen Talenten und den zu besetzenden Positionen?

Elektromonteure (m/w)

TRANSFER Personalmanagement
  • Mürzzuschlag
Junior Recruiter

Sales Manager IT Recruiting (m/w/d)

Iventa. The Human Management Group
  • Wien
Iventa. The Human Management Group * Wien * Feste Anstellung * Vollzeit - Für unser weiteres Unternehmenswachstum suchen wir Verstärkung in unserem IT- Recruitingsteam.

Leitung Qualitätssicherung (m/w)

TRANSFER Personalmanagement
  • Kapfenberg
Junior Recruiter

Technical Recruiter – R&D Focus (f/m/x)

apsa personnel concepts gmbh
  • Wien
apsa.at/jobs/technical-recruiter-rd-focus/

Pflegeassistenz (w/m) für einen flexiblen Nebenjob in Wien und NÖ

MediCare Personaldienstleistungen GmbH
  • Wien/NÖ
Fr. DGKP Gabriela Gerova, BA (HR-Recruiter)

Lagerarbeiter (m/w)

TRANSFER Personalmanagement
  • Knittelfeld
Junior Recruiter
  • 1-10 Von 21

So sind Ihre Gehaltsaussichten als Recruiter

Als Recruiter kennen Sie sich mit Jobs und Gehältern aus. Aber wissen Sie auch, was Recruiter durchschnittlich verdienen?
Informationen zum Gehalt als Recruiter

Gehalt als Recruiter

Das durchschnittliche Brutto-Gehalt liegt bei ungefähr 34.300 Euro bis 48.400 Euro im Jahr. Entscheidend für die Gehaltshöhe sind mehrere Faktoren. Diese können unter anderem folgende sein:

  • Unternehmensgröße
  • Wirtschaftliche Stärke des Unternehmens
  • Region
  • Qualifikation
  • Erfahrung

Je größer das Unternehmen, desto besser fällt das durchschnittliche Gehalt aus. Aber die Größe allein ist nicht entscheidend. Die Umsatzgröße eines Unternehmens spielt ebenso eine Rolle. Ein Recruiter kann in einem mittelständischen Unternehmen genauso gut verdienen wie ein Recruiter ein einem großen Unternehmen. Wer in dieser Branche gut bezahlte Jobs sucht, wird eventuell auch umziehen müssen. Doch sollte man auch auf die Lebenshaltungskosten achten. Sollten die nach einem Umzug nach Berlin, München oder Hamburg höher sein, bringt einem das höhere Gehalt nicht. Denn die Jobs finanzieren letztendlich nur die höheren Lebenshaltungskosten, ohne etwas zusätzlich Geld verdient zu haben. Ein weiterer Aspekt, der auf die Gehaltshöhe einfließt, sind die beruflichen Erfahrungen. Wie lange haben Sie bereits als Recruiter gearbeitet? Haben Sie in ähnlichen Jobs Erfahrungen sammeln können? Welchen Abschluss bringen Sie mit? Diese Aspekte können bei einer Gehaltsverhandlung sogar entscheidend sein.

Tätigkeitsbereiche in den Jobs als Recruiter

Recruiter kümmern sich um die Personalbeschaffung für den Arbeitgeber. Sie formulieren und schalten daher Stellenanzeigen, sehen Bewerbungsunterlagen durch, führen Telefoninterviews, Vorgespräche und Vorstellungsgespräche. Eine weitere Aufgabe im Recruiting kann die Organisation von Jobmessen sein. Denn auch an Messeständen beschaffen Recruiter potenzielles Personal für die zu vergebenden Jobs in einem Unternehmen.

Recruiter arbeiten jedoch nicht nur für Personalabteilungen in Unternehmen. Agenturen in der Branche Personalmarketing und -management können ebenso als Arbeitgeber Jobs vergeben. Sie arbeiten im Auftrag für andere Unternehmen und ermitteln den perfekten Mitarbeiter für ihren Auftraggeber.

Ausbildung zum Recruiter

Um als Recruiter angestellt zu werden, gibt es mehrere Möglichkeiten. Ein Weg zu den Jobs führt über die Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann/-frau. Da Quereinsteiger im Personalwesen ebenso willkommen sind, bietet sich für sie die Weiterbildung zum Personalberater an. Wer noch im Studium steckt, kann im Studium der BWL oder Psychologie seinen Schwerpunkt auf Human Ressources, Personalwesen oder Personalmarketing legen. Damit bereit man sich auf die Karriere als Recruiter ebenso gut vor. Der letzte Weg führt über ein Trainee-Programm. Durch eine 12- bis 18-monatige betriebsinterne Ausbildung werden angehende Recruiter mit den Tätigkeitsbereichen im Personalwesen vertraut gemacht.

Notwendige Soft-Skills

Fähigkeiten, die Berufsschulen und Hochschulen nicht vermitteln können, sind Soft-Skills. Als Recruiter ist es wichtig, für den Job mindestens Kommunikationsfähigkeit und ein gewisses Maß an Empathie mitzubringen. Schließlich müssen Sie bei der Menge an Bewerbungen eine Wahl treffen und mithilfe ihrer Menschenkenntnis einschätzen, ob er der richtige Mitarbeiter für das Unternehmen ist. Mathematische Kenntnisse in Recruiting-Jobs sind ebenso wichtig. Denn im Assessment Center in Konzernen treffen Sie auch Entscheidungen anhand von Daten, werten die Time-to-Hire und die Offer-Acceptance aus. Deswegen können für den Job im Personal-Management auch technische Kenntnisse mit HR-Softwares vorausgesetzt werden, damit sie datenbasiert Mitarbeiter ausfindig machen und anwerben können.

Alle angezeigten Gehaltsdaten beruhen auf statistischen Erhebungen durch StepStone. Es sind Durchschnittswerte und die Angaben können nicht einzelnen Stellenangeboten zugeordnet werden.