Entschuldigung, wir haben aktuell keine freien Positionen.
Gerne kontaktieren wir Sie über neue Jobs per E-Mail.
Neue Jobs per E-Mail.

Über uns

Am Anfang der HIRSCH Servo Gruppe stand ein kleines Kärntner Unternehmen von lokaler Bedeutung, spezialisiert auf die Herstellung von Transportschutzverpackungen aus EPS. Sukzessive entwickelte sich HIRSCH Porozell zum Kern einer innovativen und stetig expandierenden Unternehmensgruppe. Mit dem Einstieg in den Maschinenbau begann 1985 die Internationalisierung. Heute vereinigt die HIRSCH Servo Gruppe in den beiden Geschäftsfeldern EPS-Verarbeitung und Technologie rund 1.200 Mitarbeiter, durch deren Know-How die Gruppe bestens aufgestellt ist, um sich langfristig die Vorreiterrolle in der EPS- und EPP-Branche zu erarbeiten bzw. weiter auszubauen.

Die HIRSCH Servo Gruppe, mit Stammsitz in Glanegg, Kärnten und 19 weiteren Produktionsstandorten in Zentral-, Ost- und Südosteuropa, ist heute ein international tätiges Unternehmen mit der Kernkompetenz in der Nutzung des umfangreich einsetzbaren Werkstoffes Styropor.

Der vielseitige Anwendungsbereich der Produkte reicht von Verpackungen über Dämmstoffe bis hin zu Formteilen für industrielle Anwendungen und kundenspezifischen Lösungen. Im Bereich der Herstellung von qualitativ hochwertigen, flexiblen und wirtschaftlichen Maschinen und Anlagen zur Verarbeitung von EPS und EPP sieht sich die HIRSCH Maschinenbau als Technologieführer. Dabei sind Spitzenqualität, Zuverlässigkeit, logistische Perfektion und hohe Innovationskraft das Markenzeichen.

Fakten

Anschrift:
Glanegg 58, 9555 Glanegg, AT
Unternehmensgröße:
1.000+
Branche:
Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie
Maschinen- und Anlagenbau
Sonstiges produzierendes Gewerbe