Ihre Suche ergab 13 Treffer
  • 1 von 1
  • 1 von 1

Über uns

Aus der Waschküche auf den Weltmarkt

Wir schreiben das Jahr 1955, als Alwin und Helmuth Lehner im österreichischen Hard eine Firma gründen. Erste Produktionsstätte ist die Waschküche des Vaters. Das Startkapital besteht aus Mut, Fleiß, einer günstig erstandenen Spritzgussmaschine sowie einer technischen Kreativität und Intelligenz, die bis heute ihresgleichen sucht.

Heute gehört ALPLA zu den weltweit führenden Herstellern von Kunststoffverpackungen mit höchster Qualität. Rund 19.300 Mitarbeiter entwickeln an 176 Standorten (davon über 70 In-house Werke direkt beim Endkunden) in 45 Ländern innovative und wettbewerbsfähige Verpackungen für Nahrungsmittel und Getränke, Kosmetik und Pflegeprodukte, Haushaltsreiniger, Wasch- und Putzmittel, Motoröl und Schmiermittel. Sowohl internationale als auch lokale Kunden setzen Flaschen, Verschlüsse und Spritzgussteile von ALPLA ein. In der Öffentlichkeit werden wir bei unseren Endkunden meist kaum wahrgenommen, obwohl jeder von uns täglich ALPLA Produkte in den Händen hält: vom Duschgel über Motorenöl und Waschmittel bis hin zur Limonade. ALPLA begleitet uns weltweit und rund um die Uhr in Gestalt grenzenlos vielfältiger Kunststoffverpackungen.

Fakten

Anschrift:
Mockenstraße 34, 6971 Hard am Bodensee/Vorarlberg, AT
Unternehmensgröße:
19.300 MitarbeiterInnen
Branche:
Druck-, Papier, Verpackungsindustrie
Umsatzklasse:
€ 3,4 Mrd.