7047 Treffer für

Speditionskaufmann Jobs

Hausdamenassistent (m/w) für die Sommersaison 2021

Presented by Hotelcareer
  • St. Moritz

Mehr

Rezeptionist (m/w)

Presented by Hotelcareer
  • Rennweg

Mehr

Chef de Partie (m/w)

Presented by Hotelcareer
  • Thun

Mehr

Frühstücksmitarbeiter (m/w/d)

Presented by Hotelcareer
  • Wien

Mehr

Chef Entremetier (m/w)

Presented by Hotelcareer
  • Lech am Arlberg

Mehr

Buffet- & Officemitarbeiter (m/w)

Presented by Hotelcareer
  • Murten

Mehr

Chef de Partie (m/w) oder Demi Chef de Partie (m/w)

Presented by Hotelcareer
  • Lenk im Simmental

Mehr

Chef de Partie Saucier (m/w) für unser Á-la-carte-Restaurant „Picea"

Presented by Hotelcareer
  • Lech am Arlberg

Mehr

Spa Rezeptionist (m/w)

Presented by Hotelcareer
  • Großarl

Mehr

Schankmitarbeiter (m/w/d)

Presented by Hotelcareer
  • Wien

Mehr

Servicefachangestellte (m/w) Restaurant Chasellas Sommer- und Wintersaison 2020/21

Presented by Hotelcareer
  • St. Moritz

Mehr

Chef de Rang (m/w/d)

Presented by Hotelcareer
  • Lech am Arlberg

Mehr

TEAMLEITERIN / TEAMLEITER ÖKONOMIE / HAUSWIRTSCHAFT 100%

Presented by Hotelcareer
  • Zürich

Mehr

Chef de Service (m/w)

Presented by Hotelcareer
  • Hasliberg

Mehr

Chef de Rang (m/w) oder Demi Chef de Rang für unser Gourmetrestaurant "Spettacolo"

Presented by Hotelcareer
  • Lenk im Simmental

Mehr

Pâtissier (m/w) für unser Á- la-carte-Restaurant "Picea"

Presented by Hotelcareer
  • Lech am Arlberg

Mehr

Restaurantfachfrau / Restaurantfachmann (m/w)

Presented by Hotelcareer
  • Wien

Mehr

Stellvertretender Küchenchef (m/w)

Presented by Hotelcareer
  • Lermoos

Mehr

Auszubildende Hotelfachmann / Hotelfachfrau Auszubildende Hotel- und Gastgewebeassistent (m/w) Nennung in Österreich

Presented by Hotelcareer
  • Seefeld (Tirol)

Mehr

Auszubildende (m/w) Hotel- und Restaurantfachfrau /-mann ab September 2021

Presented by Hotelcareer
  • Aigen im Ennstal

Mehr

2. Chef de Service (m/w) für unser Gourmetrestaurant Spettacolo (17 P. Gault Millau)

Presented by Hotelcareer
  • Lenk im Simmental

Mehr

Küchenhilfe (m/w)

Presented by Hotelcareer
  • Murten

Mehr

Souschef (m/w) jeweils 10 Monate für das Restaurant Chasellas

Presented by Hotelcareer
  • St. Moritz

Mehr

Commis de Rang (m/w) ab JUNI 2021

Presented by Hotelcareer
  • Ehrwald

Mehr

Réceptionist (m/w)

Presented by Hotelcareer
  • Thun

Mehr

  • 1 von 282
  • 1 von 282

Speditionskaufmann


In Deutschland wurde die Berufsbezeichnung Speditionskaufmann-frau 2004 durch die Bezeichnung Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung ersetzt. In Österreich gibt es für den Beruf die zwei getrennte Lehrberufe Speditionskaufmann und Speditionslogistiker. Der Ausbildungsschwerpunkt für den Beruf des Speditionslogistikers liegt auf Logistikmanagement, Kalkulation und Kundenberatung während der Fokus der Ausbildung für den Beruf des Speditionskaufmanns eher auf dem kaufmännischen Bereich liegt. In Österreich absolvieren Lehrlinge für beide Berufe eine dreijährige Ausbildung mit einer abschließenden Abschlussprüfung.

Speditionskaufleute sorgen für den reibungslosen Ablauf von Transport und Logistik. Sie planen, organisieren und dirigieren den Güterverkehr um eine lückenlose und pünktliche Versorgung der Volkswirtschaft mit Gütern sicherzustellen. Speditionskaufleute ermitteln das für den Transport am besten geeignete Verkehrsmittel, wie zum Beispiel Bahn, Schiff, Lastwagen oder Flugzeug, und sind darüber hinaus eventuell als Disponenten für die optimale Auslastung des firmeneigenen Fuhrparks verantwortlich. Neben der Organisation des Warenverkehrs sind Speditionskaufleute auch für die Überwachung des Transports zuständig und stehen dabei in ständigem Kontakt mit den Kunden, den Lager- und Transportfachkräften sowie eventuell mit den zuständigen Behörden. Der Speditionskaufmann-frau ist dabei ständig auf der Suche nach Informationen die für die weitere Abwicklung des Transportauftrags von Relevanz sind. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da Firmen heutzutage Lagerkosten einsparen indem sie auf eine zeitgerechte Lieferung von benötigten Gütern vertrauen. Dadurch ist die sogenannte right-on-time Lieferung von Gütern heute eine sehr weitverbreitete und gängige Praxis. Speditionskaufleute sind daher in einer sehr verantwortungsvollen Position, da ohne die zeitgerechte Lieferung die betroffenen Firmen eventuell ihre gesamte Produktion pausieren müssten. Außerdem ist der Speditionskaufmann-frau auch für die Dokumentation sowie die Versicherung des Transports verantwortlich. Eventuell einzuholende Genehmigungen für Spezial- beziehungsweise Gefahrguttransporte fallen ebenfalls in den Aufgabenbereich. Darüber hinaus sind Speditionskaufleute mit jeglichen anfallenden kaufmännischen Aufgaben rund um die Abwicklung der Logistik betraut. Durch Veränderungen in der Logistik- und Speditionsbranche sind die Anforderungen an die Arbeit komplexer geworden was sich auch in den täglich anfallenden Aufgaben wiederspiegelt. Dementsprechend wurde auch die Ausbildung und Lehre für die Lehrberufe als Speditionskaufmann und Speditionslogistiker angepasst und erweitert.

Welche Kompetenzen und Kenntnisse sollte ein Speditionskaufmann-frau mitbringen? Neben Betriebswirtschaftlichen Kenntnissen sollten Interessenten insbesondere sicher im Umgang mit EDV-Anwendungen sein. Da Speditionskaufleute den Hauptteil ihrer Arbeitszeit im Büro verbringen und nur gelegentlich im Außendienst tätig sind sollten Bewerber mit administrativen Büroaufgaben wie Sachbearbeitung, Auftragsabwicklung und Postverwaltung umgehen können. Ein sicheres und freundliches Auftreten ist für den täglichen Kontakt mit Kunden aus der Wirtschaft, Industrie oder Handel ebenfalls von Vorteil. Die notwenigen Kenntnisse werden während der dreijährigen Ausbildung vermittelt. Speditionskaufleute können eine Weiterbildung besuchen mit verschiedenen Schwerpunkten wie zum Beispiel Export und Außenhandel, Lager, Logistik sowie Transport und Verkehr. Die Weiterbildung wird meistens vom Wirtschaftsförderungsinstitut WIFI oder dem Berufsförderungsinstitut BFI angeboten.

Der Großteil der Speditionskaufleute arbeitet für klein- und mittelgroße Speditionen sowie für die wenigen Großbetriebe der Branche. Weitere Anstellungsmöglichkeiten sind die Transport- und Exportabteilungen von größeren Firmen. In Österreich konzentrieren sich die meisten Stellenangebote auf Wien und Salzburg.

Aktuelle Stellenagebote aus dem Jahr 2015 für Jobs als Speditionskaufmann-frau in Wien, Graz, Linz, Salzburg sowie anderen Städten in Österreich finden Sie bei uns.