Ihre Suche ergab 24 Treffer

  • 1 von 1
  • 1 von 1
Jobs in der Anwendungsbetreuung und Maintenance

Bei Jobs in der Anwendungsbetreuung, auch Applikationsbetreuung bzw. Application Management genannt, handelt es sich in der Regel um eine Beratungstätigkeit im IT-Bereich. Die Mitarbeiter in diesem Job sind als Teams im Consulting oder Support tätig und beraten die Kunden bei der Nutzung einer speziellen Software. Hierzu führen Mitarbeiter der Anwendungsbetreuung die Kunden in die Funktionsweise der Programme ein und sind auch im Nachhinein für Kundenfragen zuständig. Somit fällt auch der Bereich Maintenance bzw. Instandhaltung der entsprechenden Anwendung in den Aufgabenbereich des Jobs Application Manager. Prinzipiell werden durch jede neue kompliziertere Entwicklung Jobs für die Anwendungsbetreuung beim Endkunden geschaffen, um diesen das Management der Prozesse soweit zu vermitteln, dass sie im alltäglichen Einsatz zurechtkommen. Über entsprechende Job Angebote in Wien, Salzburg, Tirol und ganz Österreich informiert Sie StepStone auch gerne per Mail.

Jobs in der Anwendungsbetreuung und Maintenance sind besonders in Wien zu finden, da Wien als größte Stadt Österreichs auch für IT-Unternehmen einen attraktiven Standort darstellt. Aber auch Städte die kleiner sind als Wien - beispielsweise Salzburg oder Wels - beherbergen Unternehmen, in denen Mitarbeiter im Consulting und Support benötigt werden und demnach auch dort ein Job zu finden und eine Karriere in diesem Bereich möglich ist.

Um eine Karriere in einem dieser begehrten und meist vernünftig bezahlten Jobs in der Beratung und Anwendungsbetreuung zu starten, sollte man unbedingt gute kommunikative Fähigkeiten besitzen und keine Scheu vor Kundenkontakt haben. Serviceorientierung und eine gute Portion Problemlösefähigkeit sollten ebenfalls vorhanden sein, da ein Job in der Anwendungsbetreuung eigenständiges Handeln und eventuell auch um die Ecke denken erfordert. Da man bei dem Job im Support oder Consulting auch häufig mit internationalen Kunden zu tun hat, werden oft gute Englischkenntnisse sowohl sprachlich als auch schriftlich erwartet, da in den meisten Fällen neben Telefonaten auch die Mail als kommunikatives Mittel zur Betreuung eingesetzt wird. Generelles Interesse an der IT und die Bereitschaft zur Weiterbildung werden vorausgesetzt, da die verschiedenen Anwendungen immer wieder überarbeitet und verbessert werden und somit teilweise auch Fort- und Weiterbildungen nötig sind. Eine klassische Ausbildung, die mit dem Titel Anwendungsbetreuer bzw. Anwendungsbetreuerin endet, gibt es nicht. Um Anwendungsbetreuer bzw. Anwendungsbetreuerin für ein bestimmtes Produkt zu werden, muss man sich speziell mit diesem Produkt intensiv auseinandersetzen. Durch entsprechende Schulungen kann man Zertifikate erlangen, durch die man sein erlangtes Fachwissen nachweisen kann.

Jobs in der Anwendungsbetreuung am Beispiel SAP

Der Softwarehersteller SAP entwickelt und vertreibt verschiedene Softwareanwendungen, die unterschiedliche Geschäftsprozesse unterstützen und aufeinander abgestimmt sind. Dadurch wird das Management der verschiedenen Bereiche stark vereinfacht. Die Entwicklung neuer Programme erfordert stets auch Experten, die entsprechend versiert sind und schafft Jobs in dieser Branche. Da sich beispielsweise nicht jedes Unternehmen einen SAP-Spezialisten leisten möchte oder auch einfach nicht benötigt, spezialisieren sich wiederum andere Unternehmen darauf, bei eventuell auftretenden Fehlern oder Fragen bezüglich der Anwendung, dem Kunden beratend zur Seite zu stehen und schaffen somit Jobs für Anwendungsbetreuer bzw. Anwendungsbetreuerinnen. Diese leisten dann entsprechend SAP Anwendungsbetreuung um für den reibungslosen Ablauf der Prozesse beim Kunden zu sorgen. Hierfür stehen SAP-Berater zu den Kernarbeitszeiten per Mail oder auch per Telefon zur Verfügung.