Über uns

HAI-Gruppe - die gesamte Wertschöpfung aus einer Hand

Hammerer Aluminium Industries (HAI) erreicht maximale Wirtschaftlichkeit und nahtlose Qualitätssicherung durch Produktion des recycelten Vormaterials, Strangpressen der Aluminiumprofile und mechanische Weiterverarbeitung bis zum Fertigteil. 2018 machte HAI in den drei Produktionsbereichen Casting (Gießerei), Extrusion (Strangpressen) und Processing (mechanische Weiterverarbeitung) mit mehr als 1.200 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 500 Millionen Euro.

In der HAI Casting werden zum Großteil Schrotte verarbeitet. HAI leistet dadurch einen wertvollen Beitrag zur Schonung der Ressourcen. In zwei der modernsten und flexibelsten Gießereien Europas produziert HAI jährlich 180.000 Tonnen Pressbolzen, Walzbarren und Masseln.

Im Bereich der HAI Extrusion werden hochwertige Profile, die besonders Anforderungen an Oberflächengüte und Profilgeometrie erfüllen, gefertigt. Durch ein ausgeglichenes Pressenportfolio können Pressenquerschnitte von 40g bis >40kg pro Meter abgedeckt werden.

Durch die Möglichkeit der mechanischen Weiterverarbeitung im eigenen Haus können in der HAI Processing ganze Bauteile und Komponenten gefertigt werden. Zudem bietet HAI seinen Kunden spezielle Verarbeitungstechnologien mit denen nur wenige andere Strangpresser aufwarten können. So verfügt HAI beim Rührreibschweißen, dem Friction Stir Welding (FSW), über langjährige Erfahrungen. Durch die Anwendung von FSW erzielt HAI gewichtsoptimierte Lösungen bei hoher Ebenheit und hoher Festigkeit auch im Schweißnahtbereich.

Die Produkte der HAI Gruppe findet man sowohl im Baubereich, in der Elektrotechnik sowie im Transportbereich.

Fakten

Anschrift:
Lamprechtshausener Straße 69, 5282 Ranshofen, AT
Unternehmensgröße:
1200 MitarbeiterInnen
Umsatzklasse:
500 Mio. €

Neueste Jobs

Das Unternehmen hat aktuell keine Stellen veröffentlicht.

Kontakte

Mag. Bettina BognerHR Generalistin 07722 891-0E-Mail

Hammerer Aluminium Industries