Der StepStone Gehaltsrechner

Brutto Netto Rechner StepStone

Was steht am Ende des Monats tatsächlich auf Ihrem Gehaltszettel?

Mit dem Brutto Netto Rechner finden Sie rasch heraus, wieviel Sie nach Abzug der Steuern wirklich verdienen und sind für die nächste Gehaltsverhandlung mehr als gerüstet. Einfach Bruttogehalt bzw. Bruttolohn eintragen und Nettolohn sowie Sozialabgaben und Lohnsteuer berechnen lassen.

Erklärungen zum Brutto Netto Rechner 2017

Mit dem StepStone Gehaltsrechner 2017 können Sie auf den Cent genau berechnen wieviel Ihr Nettolohn nach Abzug der Steuern und Sozialabgaben ist. Je genauer Ihre Angaben sind, desto exakter ist das Netto-Ergebnis.

Bruttogehalt
Das Bruttogehalt können Sie Ihrer monatlichen Gehaltsabrechnung oder der Gehaltsangabe in der Stellenanzeige ablesen. Vorsicht: im Jobinserat wird in der Regel das Jahresbruttogehalt angegeben.

Nettogehalt
Das Nettogehalt ist der Betrag, der nach Steuern und Sozialabgaben vom Bruttogehalt übrig bleibt. Der Nettolohn landet am Ende des Monats auf Ihrem Bankkonto.

Beitragsgruppe
Je nach Tätigkeit, Berufsgruppe, Alter und Geschlecht gibt es unterschiedliche Beitragsgruppen. Der Einfachheit halber unterscheiden wir hier nur zwischen Angestellte, Arbeiter und Pensionisten.

Sachbezug
Neben Geldleistungen zahlen Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern oft auch Sachleistungen in Form von Sachbezügen. Darunter fallen beispielsweise Firmenauto, Parkplatz und Dienstwohnung. Am besten erfragen Sie bei Ihrem Arbeitgeber oder einem Experten, welche Ihrer Sachzuwendungen lohnsteuerpflichtig sind.

Lohnsteuerfrei
Falls Sie bereits eine Arbeitgeberveranlagung durchgeführt und einen Freibetragsbescheid erhalten haben, können Sie in diesem Feld den berechneten Freibetrag eintragen. Ansonsten dieses Feld einfach freilassen.

Lohnsteuerfrei
Falls Sie bereits eine Arbeitgeberveranlagung durchgeführt und einen Freibetragsbescheid erhalten haben, können Sie in diesem Feld den berechneten Freibetrag eintragen. Ansonsten dieses Feld einfach freilassen.

AVAB / AEAB
Den Alleinverdienerabsetzbetrag können Sie dann geltend machen, wenn Sie mehr als 6 Monate verheiratet sind, nicht getrennt leben, mindestens 1 Kind haben und Ihr Partner nicht mehr als 6.000 Euro brutto verdient. Der Alleinerzieherabsetzbetrag betrifft diejenigen, die mindestens ein Kind haben, sich jedoch seit mehr als sechs Monate in keiner ehelichen Beziehung befinden: ledig, verwitwet, geschieden oder dauerhaft vom Ehepartner getrennt lebend.
Sie können diese Beträge entweder während des Jahres beim Arbeitgeber geltend machen oder nach Ablauf des Jahres im Zuge der Arbeitnehmerveranlagung.

Pendlerpauschale
Unter die Pendlerpauschale fallen die Kosten, welche durch die täglichen Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsplatz entstehen. Abhängig von Entfernung kann entweder eine kleine (mindestens 20 Kilometer und Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln ist zumutbar) und eine große Pendlerpauschale (mindestens zwei Kilometer, Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln nicht zumutbar) beantragt werden.

Anzahl der Kinder
Diese Angabe bezieht sich bei der Berechnung des Nettolohns auf den Kinderfreibetrag, der seit 2016 pro Kind und pro Jahr 440 Euro ausmacht. Der Kinderfreibetrag kann von einem Elternteil oder von beiden Elternteilen geltend gemacht werden. Machen beide Elternteile den Freibetrag geltend, stehen jedem Elternteil € 300 zu.

13. und 14. Bezug
In Österreich sind 14 Monatsgehälter üblich – 12 Monatsgehälter plus Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld. Die werden im Gehaltsrechner als 13. und 14. Bezug in einer eigenen Spalte ausgewiesen. Wann diese Sonderzahlungen ausbezahlt werden, hängt vom Kollektivvertrag ab – das Weihnachtsgeld ist zumeist im November oder Dezember und das Urlaubsgeld im Juni / Juli fällig. Das volle Urlaubs-/Weihnachtsgeld erhalten Sie, wenn Sie während des ganzen Kalenderjahres beschäftigt waren. Wenn Sie kein ganzes Jahr in der Firma beschäftigt waren, wird es meist nur anteilig ausbezahlt.


Das könnte Sie auch interessieren:

unijobs.at/Absolventen

Hier finden Absolventen Jobs für Berufseinsteiger.

Jobs für Absolventen

Karriere & Bewerbung

Tipps rund um Bewerbung, Karriere und Ihren persönlichen Aufstieg.

Bewerbungstipps