Der Lebenslauf

Auf Qualifikation und Aktualität kommt es an

Der Lebenslauf

Auf Qualifikation und Aktualität kommt es an
Wenn Personalverantwortliche in der StepStone Lebenslauf-Datenbank nach geeigneten Kandidaten suchen, konzentrieren sie sich klarerweise zunächst auf die aktuellsten Profile und sprechen die Bewerber an, die mit Ihrem Lebenslauf ganz oben auf der Ergebnisliste stehen.

Regelmäßiges Update erhöht Ihre Chancen

Lebensläufe sind nach ihr Aktualität gereiht, d.h. das aktuellste Profil erscheint ganz oben an der Spitze. Mit einem regelmäßigen Update erhöhen Sie die Chance, dass potentielle Arbeitgeber mit attraktiven Stellenangeboten auf Sie zukommen. Überprüfen Sie deshalb bei jedem Besuch auf StepStone.at, ob alle Stationen Ihrer Karriere für den Arbeitgeber sichtbar sind.

Achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Angaben

Lassen Sie auf keinen Fall Inhalte oder Stationen Ihres Werdeganges weg. Wenn Ihr Lebenslauf zeitliche Lücken aufweist, sollten Sie dazu Stellung nehmen. Sonst wird man vermuten, dass Sie etwas vertuschen wollen. Wenn das Online-Formular gewisse Felder wie die Bezeichnung Ihres Studienganges oder spezifische Angaben zu Ihren Sprach- oder EDV-Kenntnissen vorgibt, sollten Sie diese auch ausfüllen. Nur so stellen Sie sicher, dass Ihr Eintrag von Stellenanbietern gefunden wird, denn leere Felder können nicht berücksichtigt werden oder stehen im Ranking gegenüber anderen Kandidaten wegen fehlender Angaben schlechter da.

 

Bildnachweis: mgkaya/ Quelle: istockphoto.com

Wenn Personalverantwortliche in der StepStone Lebenslauf-Datenbank nach geeigneten Kandidaten suchen, konzentrieren sie sich klarerweise zunächst auf die aktuellsten Profile und sprechen die Bewerber an, die mit Ihrem Lebenslauf ganz oben auf der Ergebnisliste stehen.

Regelmäßiges Update erhöht Ihre Chancen

Lebensläufe sind nach ihr Aktualität gereiht, d.h. das aktuellste Profil erscheint ganz oben an der Spitze. Mit einem regelmäßigen Update erhöhen Sie die Chance, dass potentielle Arbeitgeber mit attraktiven Stellenangeboten auf Sie zukommen. Überprüfen Sie deshalb bei jedem Besuch auf StepStone.at, ob alle Stationen Ihrer Karriere für den Arbeitgeber sichtbar sind.

Achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Angaben

Lassen Sie auf keinen Fall Inhalte oder Stationen Ihres Werdeganges weg. Wenn Ihr Lebenslauf zeitliche Lücken aufweist, sollten Sie dazu Stellung nehmen. Sonst wird man vermuten, dass Sie etwas vertuschen wollen. Wenn das Online-Formular gewisse Felder wie die Bezeichnung Ihres Studienganges oder spezifische Angaben zu Ihren Sprach- oder EDV-Kenntnissen vorgibt, sollten Sie diese auch ausfüllen. Nur so stellen Sie sicher, dass Ihr Eintrag von Stellenanbietern gefunden wird, denn leere Felder können nicht berücksichtigt werden oder stehen im Ranking gegenüber anderen Kandidaten wegen fehlender Angaben schlechter da.

 

Bildnachweis: mgkaya/ Quelle: istockphoto.com

Hier finden Sie passende Artikel: