Jobsuche
(Jobtitel, Firmenname oder ID)
(Stadt oder Postleitzahl)
    Berufsfeld (aktiv)
    schließen
    • (980)
       
      • (791)
      • (374)
      • (372)
      • (343)
      • (334)
      • (204)
      • (124)
      • (114)
      • (66)
      • (55)
      • (50)
      • (49)
      • (39)
      • (32)
      • (21)
      • (20)
      • (16)
      • (3)
      • (2)
    • (753)
       
      • (631)
      • (522)
      • (209)
      • (179)
      • (93)
      • (77)
      • (68)
      • (63)
      • (32)
      • (28)
      • (19)
    • (732)
       
      • (612)
      • (392)
      • (390)
      • (264)
      • (80)
      • (78)
      • (77)
      • (71)
      • (65)
      • (58)
      • (51)
      • (48)
      • (41)
      • (40)
      • (37)
      • (33)
      • (28)
      • (28)
      • (18)
      • (16)
      • (15)
      • (13)
      • (12)
      • (11)
      • (10)
      • (10)
      • (9)
      • (9)
      • (8)
      • (8)
      • (7)
      • (6)
    • (437)
       
      • (375)
      • (157)
      • (144)
      • (107)
      • (103)
      • (80)
      • (53)
      • (29)
      • (21)
      • (20)
      • (19)
      • (17)
      • (15)
      • (9)
      • (7)
      • (5)
      • (4)
    • (358)
       
      • (284)
      • (113)
      • (106)
      • (72)
      • (43)
      • (38)
      • (32)
      • (24)
      • (14)
      • (12)
      • (7)
      • (5)
      • (4)
    • (222)
       
      • (190)
      • (121)
      • (97)
      • (90)
      • (56)
      • (29)
      • (7)
      • (5)
    • (210)
       
      • (158)
      • (43)
      • (30)
      • (19)
      • (16)
      • (14)
      • (13)
      • (9)
      • (8)
      • (8)
      • (7)
      • (6)
      • (6)
      • (6)
      • (3)
      • (1)
    • (154)
       
      • (104)
      • (67)
      • (23)
      • (14)
      • (11)
      • (8)
    • (146)
       
      • (118)
      • (49)
      • (43)
      • (24)
      • (18)
      • (13)
      • (7)
      • (6)
      • (5)
    • (144)
       
      • (101)
      • (46)
      • (37)
      • (27)
      • (23)
      • (20)
      • (17)
      • (14)
      • (11)
      • (11)
      • (11)
      • (9)
      • (3)
    • (120)
       
      • (102)
      • (65)
      • (37)
      • (30)
      • (20)
      • (13)
      • (9)
      • (3)
      • (1)
      • (1)
    • (91)
       
      • (68)
      • (27)
      • (19)
      • (15)
      • (14)
      • (12)
      • (12)
      • (3)
      • (1)
      • (1)
    • (78)
       
      • (49)
      • (46)
      • (28)
      • (10)
      • (9)
    • (56)
       
      • (44)
      • (39)
      • (12)
      • (5)
    • (38)
       
      • (32)
      • (26)
      • (6)
      • (2)
    • (10)
       
      • (8)
      • (6)
      • (1)
    • (10)
       
      • (8)
      • (6)
      • (3)
      • (1)
    • (7)
       
      • (5)
      • (3)
      • (2)
      • (2)
      • (1)
      • (1)
      • (1)
    • (5)
       
      • (5)
      • (3)
      • (1)
    • (4)
       
      • (3)
      • (2)
      • (2)
    Branche
    öffnen
    • (326)
       
    • (151)
       
    • (83)
       
    • (61)
       
    • (61)
       
    • (55)
       
    • (36)
       
    • (29)
       
    • (29)
       
    • (23)
       
    • (21)
       
    • (20)
       
    • (16)
       
    • (11)
       
    • (9)
       
    • (9)
       
    • (7)
       
    • (7)
       
    • (6)
       
    • (6)
       
    Bundesland
    öffnen
    • (725)
       
    • (363)
       
    • (331)
       
    • (191)
       
    • (142)
       
    • (122)
       
    • (79)
       
    • (60)
       
    • (49)
       
    • (21)
       
    • (17)
       
    • (12)
       
    • (4)
       
    Städte
    öffnen
    • (327)
       
    • (116)
       
    • (90)
       
    • (48)
       
    • (28)
       
    • (19)
       
    • (12)
       
    • (8)
       
    • (7)
       
    • (6)
       
    • (5)
       
    • (4)
       
    • (4)
       
    • (3)
       
    • (3)
       
    • (3)
       
    • (3)
       
    • (3)
       
    • (3)
       
    • (3)
       
    Berufserfahrung
    öffnen
    • (702)
       
    • (66)
       
    • (18)
       
    Anstellungsart
    öffnen
    • (725)
       
    • (12)
       
    Vertragsart
    öffnen
    • (728)
       
    • (35)
       
    • (9)
       
    • (8)
       
    • (1)
       
    • (1)
       
    Unternehmen
    öffnen
    • (160)
       
    • (31)
       
    • (30)
       
    • (29)
       
    • (25)
       
    • (25)
       
    • (25)
       
    • (24)
       
    • (16)
       
    • (13)
       
    • (11)
       
    • (10)
       
    • (9)
       
    • (9)
       
    • (8)
       
    • (8)
       
    • (8)
       
    • (7)
       
    • (7)
       
    • (7)
       
    Loading...
    MED-EL Elektromedizinische Geräte GmbH
    MED-EL Elektromedizinische Geräte GmbH
    Lehner Executive Partners
    ISG Personalmanagement GmbH
    Universität Wien Zentraler Informatikdienst
    Universität Wien Zentraler Informatikdienst
    APOTRONIK Datenservice GmbH - ein Unternehmen der Kwizda Group
    HR Consulting Alexander Wozak GmbH
    Wien 1
    ePunkt Internet Recruiting GmbH
    Grenzraum Salzburg / Oberösterreich
    Squadra Personal Services GmbH Büro Linz
    ePunkt Internet Recruiting GmbH
    HR Consulting Alexander Wozak GmbH
    ePunkt Internet Recruiting GmbH
    HR Consulting Alexander Wozak GmbH
    HR Consulting Alexander Wozak GmbH
    HR Consulting Alexander Wozak GmbH
    Raiffeisen Bank International AG
    SPAR Österreichische Warenhandels-AG
    HR Consulting Alexander Wozak GmbH
    HR Consulting Alexander Wozak GmbH
    Raiffeisen Bank International AG
    ePunkt Internet Recruiting GmbH
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
     

    IT und Telekommunikation

    Ein jeder begegnet in seinem Leben tagtäglich und beinahe stetig Formen der Telekommunikation und IT. Beide Bereiche haben sich in den vergangenen Jahrzehnten derart etabliert und weiterentwickelt, dass der Umgang mit ihnen manchmal kaum noch auffällt. IT und Telekommunikation sind allgegenwärtig – dementsprechend paradiesisch ist auch der Stellenmarkt in dem Berufsfeld. Im Folgenden erfahren Sie, was Jobs in dem Berufsfeld ausmacht, welche Möglichkeiten sich beruflich darin bieten, welche Qualifikationen Sie mitbringen sollten und warum SAP-Produkte weit mehr sind, als das Spielzeug Technik-vernarrter Programmierer.

    IT und Telekommunikation bedingen sich

    Beim Gedanken an IT kommt dem gemeinen Bürger vermutlich „irgendwas mit Technik“ in den Sinn. Eine Bildersuche im Netz spuckt wahllos Fotos von Computern, Kabeln und Zahlencodes aus. Das mag zum einen daran liegen, dass IT ein sehr weites Feld abdeckt und sich kaum in wenigen Worten oder gar Bildern zusammenfassen lässt. Zum anderen hat der Großteil der Gesellschaft aber auch eine sehr vage Vorstellung davon, was IT-Mitarbeiter tatsächlich machen. Die Abkürzung IT steht für Informationstechnik (Englisch: information technology) oder auch Informationstechnologie. IT-Jobs für Führungskräfte Beide Begriffe können als Synonyme verwendet werden, in manchen Fällen beschreibt Informationstechnik jedoch die praktische Seite und Informationstechnologie die theoretische Seite des Feldes. In einfachen Worten gesprochen, vereinigt der Begriff IT sämtliche Prozesse der Informations- und Datenverarbeitung mit Hilfe von Computern und anderen technischen Geräten. Er umfasst unter anderem die Anwendung von Hardware, Software und Embedded Systems. Auch die Datenübertragung gehört zur Datenverarbeitung – womit auch schon das zweite Schlagwort Telekommunikation im Spiel wäre. Anders als der Begriff vielleicht nahelegt, handelt es sich bei der Telekommunikation natürlich nicht ausschließlich um die Kommunikation via Telefon oder Fax. Stattdessen ist jede Form des Informationsaustauschs über eine größere räumliche Distanz gemeint. Die Größten Arbeitgeber der Telekommunikation verdienen ihr Geld als Anbieter von Mobilfunk und Internet. In Verbindung mit der IT ist in erster Linie von elektrotechnischer Datenübertragung die Rede. Ohne die Informationsübermittlung über weite Strecken wäre die Informationstechnik nur halb so viel wert. Beide Bereiche bedingen sich und gehen ineinander über.

    „Have you tried turning it off and on again?“ – Berufe für IT-Experten

    Die britische TV-Serie „The IT Crowd” hat das öffentliche Bild von IT-Experten zumindest popkulturell nachhaltig geprägt. Die Serie zeigt den Arbeitsalltag einer chaotischen IT-Abteilung in einem großen Unternehmen. Das Abteilungsbüro ist im Keller beheimatet und die Mitarbeiter weisen geringe soziale Kompetenzen auf. Beinahe alle technischen Anfragen aus der Firma können mit einer einfachen Gegenfrage beantwortet werden: „Have you tried turning it off and on again?“ (etwa: Haben Sie es schon mit Aus- und Einschalten versucht?“). IT-Techniker im Einsatz Zwar mag dieses Bild von IT-Jobs humorvoll sein und einige Stereotypen überspitzt darstellen, die Realität bildet es aber nicht ab. Tatsächlich sind Unternehmen heutzutage mehr denn je auf ihre Software-Entwickler, SAP Consultants, Business Analysts und Client Manager angewiesen. Insbesondere größere Betriebe setzen in der Regel auf einheitliche Software, die eine regelmäßige Wartung sowie Weiterentwicklung und Korrekturen benötigt. Auch Telekommunikationsunternehmen suchen daher stets ausgebildete Software-Developer, IT-Systemelektroniker und Fachinformatiker in der Systemintegration. Darüber hinaus deckt das Berufsfeld IT und Telekommunikation jede Menge Jobs im kaufmännischen Bereich ab. So gibt es den Job IT-System-Kaufmann, der Führungsebenen oder Kunden bezüglich neuester Technik betreut und berät oder den Job Informatikkaufmann, der den Hardware- und Software-Bedarf und -Einkauf eines Unternehmens im Blick hat. Darüber hinaus bietet die Telekommunikationsbranche natürlich auch Jobs im Marketing, Controlling, Consulting, Support oder in der Beratung an. Abseits der Programmierung bewegt sich auch der Job eines IT-System-Elektronikers. Hier ist ebenfalls technisches Geschick gefragt, allerdings eher im Bereich Handwerk.

    SAP – Drei Buchstaben bestimmen den Markt

    Um diese drei Buchstaben kommen IT-Experten auf Jobsuche nicht herum: SAP. Das Unternehmen aus der deutschen Stadt Walldorf ist Europas führender Softwarehersteller und gehört weltweit zu den vier größten Unternehmen auf dem Markt. Auch in Wien hat SAP eine Niederlassung. Mit mehr als 65.000 Mitarbeitern weltweit ist SAP nicht nur ein äußerst beliebter Arbeitgeber, sondern auch der Grundstein für unzählige andere Unternehmen. Denn: Die Produkte des Software-Riesen sind so aufeinander abgestimmt, dass sie sämtliche digitalen Prozesse eines Betriebs steuern können. Damit tragen Sie deutlich zur Effizienzsteigerung und internen Kommunikation bei. Da SAP zu den beliebtesten Herstellern von Software für Business Intelligence (BI) gehört, werden auch qualifizierte Mitarbeiter ständig gesucht. Im Grunde ist es wenig entscheidend, auf welches Produkt sich ein Software-Engineer spezialisiert. Die Nachfrage für Experten ist enorm und kein Ende ist absehbar. Wer nicht für SAP selbst arbeitet, bewirbt sich beispielsweise auf Jobs für SAP Inhouse Consultants / Berater oder Entwickler / Engineer.

    Das verlangen Jobs in IT und Telekommunikation

    Ein Großteil der Jobs in IT und Telekommunikation hat keine geschützte Berufsbezeichnung und auch ein SAP Consultant ist kein klassischer Ausbildungsberuf. Schaut man sich in der Branche um, ist dennoch zu erkennen, dass sich die beruflichen Wege der Mitarbeiter häufig ähneln und überschneiden. Technische Berufe wie Software-Entwickler, oder System-Elektroniker verlangen selbstverständlich auch eine technische Ausbildung. Hier verlangt der Arbeitgeber entweder einen Universitätsabschluss (Informatik, Wirtschaftsinformatik), deutlich häufiger aber eine abgeschlossene Ausbildung an einer Fachhochschule oder HTL (Höhere Technische Lehranstalt). An dieser Stelle sei jedoch gesagt: Arbeitgeber achten weniger auf den Abschluss als auf die Erfahrungen und Kenntnisse. Natürlich ist es auch für Quereinsteiger möglich, an einen Job in der IT zu gelangen, allerdings sollten gewisse Grundkenntnisse bei einer Bewerbung Standard sein.  Telekommunikation – Jobs für vielseitig Begabte In jedem Fall lohnt es sich, ein Spezialgebiet zu haben. In der Software-Entwicklung mag das entweder eine bestimmte Programmiersprache (C++, Java, Ruby, Cobol, …) oder das perfekte Beherrschen diverser (SAP-)Programme sein. Visieren Sie eher einen Job an, in dem Sie enger mit Kunden, Management und Kollegen zusammenarbeiten, empfehlen sich Kenntnisse im kaufmännischen Bereich. Gerade hier wird häufig ein Studium der Betriebswirtschaft oder Wirtschaftsinformatik empfohlen. Wer sich bereits einmal mit SAP-Produkten beschäftigt hat, hat oft einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern. Möchten Sie Projektleitungen übernehmen, empfiehlt sich Erfahrung im Projektmanagement und in der Führung von Personal. Sollten Sie bereits eine Junior-Stelle ausgeführt haben, ist der nächste Schritt für Sie eine Senior-Stelle. Als Senior greifen Sie nicht nur den jungen Kollegen unter die Arme, sondern Sie tragen deutlich mehr Verantwortung und stehen in Kontakt mit Führungskräften im Management. Ohnehin ist eine Weiterbildung auch nach der schulischen Laufbahn immer von Vorteil. Mit Weiterbildungskursen (ob im Fachbereich oder beispielsweise auch sprachlich) öffnen Sie nicht nur Türen zu angesehenen Jobs, sondern verbessern auch ihr Gehalt merklich. Wer sich im Unternehmen unverzichtbar macht, wird das auch finanziell spüren.

    Verdienstchancen für IT- Spezialisten: Top-Branche Telekommunikation

    Der StepStone Gehaltsreport 2015 hat gezeigt, dass die Branche Telekommunikation im technischen Berufsfeld die lukrativsten Gehälter bietet. Auch die Branche IT und Internet ist in den Top drei, lediglich Mitarbeiter in der Luft- und Raumfahrt verdienen im Schnitt (kaum merklich) besser. Die besten finanziellen Möglichkeiten bieten Jobs, in denen Projektleitung und Manager-Aufgaben eine Rolle spielen. Leiter von Software-Projekten verdienen also mehr als Entwickler; die wiederum verdienen mehr als reine System-Administratoren. Akademiker verdienen zudem im Schnitt 30 Prozent mehr als Mitarbeiter mit einem schulischen Abschluss. In kleinen Unternehmen mag die Differenz zwischen den Abschlüssen kaum auffallen, in großen Firmen ist der finanzielle Unterschied jedoch deutlich an Zahlen ablesbar. Innerhalb der IT-Branche bewegen sich die Gehälter auf einem relativ weiten Feld. Die Kienbaum-Gehaltsstudie beweist, dass die Bezahlung im IT-Bereich in erster Linie an die Nachfrage gebunden ist. SAP-Fachkräfte sind zum Beispiel deutlich mehr gefragt als Cobol-Programmierer. Auch Java-Entwickler finden werden in der Regel gut bezahlt. Der Kollektivvertrag ist im IT-Umfeld demnach wenig aussagekräftig, da die Gehälter in der Branche derart deutlich schwanken. Zwar sind sich die Einstiegsgehälter in der Branche recht ähnlich, jedoch wächst mit der Zeit im Job auch das Gehalt und die Unterschiede werden merklich. Natürlich bieten sich in der IT und Telekommunikation auch Aufstiegsmöglichkeiten, jedoch ist das Maximum für die meisten IT-Fachkräfte ein Job als Abteilungsleiter. Die Führungsebenen sind in den meisten Fällen verschlossen, nicht aber in der Telekommunikation. Wer dort im kaufmännischen Bereich Karriere machen will, dem winken auch Jobs in Führungsebenen und deutlich höhere Gehälter.

    Brutto-Monatsgehalt in der IT-Branche

    IT-Beruf Minimales Einstiegsgehalt Maximales Gehalt nach 10 Jahren Berufserfahrung
    IT Support 1.600 € 3.700 €
    Systembetreuung .1900 € 4.400 €
    Programmierung 2.000 € 4.500 €
    IT Organisation 2.100 € 4.500 €
    IT Consultant 2.300 € 4.900 €
    IT Projektmanagement 2.300 € 4.900 €
    SAP 2.400 € 5.200 €
    Vertrieb 2.500 € 5.500 €

    Stand 2014. Quelle: http://derstandard.at/1392685489592/Aktuelle-Gehaelter-in-der-IT

    Für jeden der passende Job – nicht nur in Wien

    Ob Sie nun Jobs in der IT oder in der Telekommunikation suchen, oder gar beide Bereiche miteinander verbinden wollen: StepStone unterstützt Sie nach Kräften bei der Suche nach ihrem Traumjob. StepStone ist nicht nur in Deutschland die führende Online-Jobbörse, sondern bietet auch in Österreich beste Bedingungen, um Sie auf dem Arbeitsmarkt zu platzieren. Im Sommer 2015 sind weit mehr als 600 Stellenangebote in den Branchen IT und Telekommunikation online, beinahe ausschließlich für Vollzeit-Jobs. Mit mehr als einem Drittel der Stellenanzeigen bietet die Hauptstadt Wien selbstredend den größten Markt für Fachkräfte auf Jobsuche. Mit zahlreichen jungen und auch gesattelten Unternehmen aus IT und Telekommunikation steht die Stadt für einen florierenden Arbeitsmarkt. Wer sich nicht auf Wien fokussieren will und lieber außerhalb der Metropole nach Jobs sucht, wird bei StepStone ebenfalls fündig. Besonders viele Stellenangebote finden sich beispielsweise in Linz, Graz und Salzburg. Auch in Tirol (etwa in Innsbruck) ist die Jobsuche aussichtsreich. Wenn Sie auf der Suche nach einem Job sind, der sie glücklich macht, wagen Sie doch einfach den nächsten Schritt und bewerben sich auf die passenden Stellenangebote. StepStone wünscht ihnen dabei viel Erfolg!
    Jobs per Email
    • Stellenangebote finden
    • Internationale Jobs
    Finden Sie Stellenangebote
    (Jobtitel, Firmenname oder ID)
    (Stadt oder Postleitzahl)