Jobsuche
(Jobtitel, Firmenname oder ID)
(Stadt oder Postleitzahl)
68

Soft Skills

Wie wichtig sind Soft Skills und wie können sie diese gezielt verbessern?

Kreativarbeiter gesucht

CPIMAGE:24661|kreativ_web

Die Evolution macht auch vor uns Menschen nicht Halt. Während man im Industriezeitalter Mitarbeiter noch als Maschinen gesehen hat, die funktionieren, eine Pflicht erfüllen müssen, und leben, um zu arbeiten, so brauchen wir heute eine neue Spezies von Mensch.

Lesen Sie mehr

Aufsteigen dank Weiterbildung

CPIMAGE:24642|weiterb_web

Eine Weiterbildung bringt uns beruflich weiter und steigert unsere Karrierechancen. Die Wahl nach der passenden Weiterbildung ist jedoch nicht immer leicht.

Lesen Sie mehr

Giftzwerge im Büro

CPIMAGE:24557|zwerg_web

Wenn Sie noch nicht vollkommen erleuchtet sind und sich noch am Weg der persönlichen Entwicklung, des Wachstums und der Erkenntnis befinden, so gibt es sicherlich in Ihrem Büro oder auch in Ihrem Leben Menschen, die eine toxische Wirkung auf Sie haben. Sie kennen mit Sicherheit Menschen, die Gift für Sie sind, die es schaffen, Ihre Seele zu vergiften – eben Giftzwerge sind.

Lesen Sie mehr

Führungskräfte 4.0

CPIMAGE:24498|fuehrungskraefte

Ob man nun von der 4. industriellen Revolution, von einer radikalen Zeitenwende, vom Paradigmenwechsel, von der Postwachstumsökonomie oder von der Großen Transformation spricht, eines ist allen Denkschulen gemeinsam und klar, dass wir als Menschheit vor einer der größten Herausforderung auf allen Ebenen und in all unseren Lebensbereichen stehen. Wenn wir diese Herausforderung meistern wollen, dann werden sich die Menschen selbst und ihr Bewusstsein verändern müssen. Eine ganzheitliche Denkweise muss her!

Lesen Sie mehr

Wie es nicht geht, weißt du schon

CPIMAGE:24482|wie_es_nicht_geht

„Wie es nicht geht, weißt du schon“ ist eine Anleitung, wie wir unser Leben selbst in die Hand nehmen und die Dinge umsetzen, die wir uns vornehmen. Mit alten Gewohnheiten brechen, gute Vorsätze in die Tat umsetzen und ans Ziel kommen – das fällt uns erfahrungsgemäß allen schwer. Buchautor Martin Wittschier, ehemaliger Kriminalkommissar und Erfolgscoach weiß: Das Leben ist das, was wir daraus machen.

Lesen Sie mehr

Burn-IN statt Burn-OUT

CPIMAGE:24449|BurnIn_Galler

Herbert Freudenberger, deutsch-amerikanischer klinischer Psychologe und Psychoanalytiker (1926-1999) betrachtet Burnout als einen Zustand der Erschöpfung und Frustration, verursacht durch unrealistische Erwartungen. Er definiert Burnout als einen Energieverschleiß, eine Erschöpfung aufgrund von Überforderungen, die von innen oder außen (Familie, Arbeit, Freunde, Liebhaber, Wertesystem oder Gesellschaft) kommen kann und einer Person Energie, Bewältigungsmechanismen und innere Kraft kosten kann. Burnout ist ein Gefühlszustand, der begleitet ist von übermäßigem Stress und der schließlich persönliche Motivationen, Einstellungen und Verhalten beeinflusst. (Quelle Freudenberger, 1994, Coachconcept-Online “Burnout“)

Lesen Sie mehr

Nachhaltiges Arbeiten

CPIMAGE:24429|nachhaltiges_arbeiten

Nachhaltiges Handeln bedeutet Ressourcen zu schonen und so zu nutzen, dass sie auch für unsere Nachwelt erhalten bleiben. Bei der Nutzung geht es um die Bewahrung der wesentlichen Eigenschaften, der Stabilität und der natürlichen Regenerationsfähigkeit des jeweiligen Systems.

Lesen Sie mehr

Mit Persönlichkeit punkten

CPIMAGE:24422|mit_persoenlichkeit_punkten

„Zum Vorstellungsgespräch bitte gesamte Persönlichkeit mitbringen“ schreibt der IT Provider der Erste Group und der Sparkassen in Österreich, s IT Solutions AT Spardat GmbH. Nicht umsonst, denn was immer mehr im Bewerbungsprozess und vor allem in Vorstellungsgesprächen zählt ist die Persönlichkeit eines Menschen. Fachliches Wissen und Qualifikationen kann man sich anlernen oder aneignen, aber die Persönlichkeit eines Menschen und vor allem die Stärken machen ein Individuum erst einmalig und einzigartig.

Lesen Sie mehr

Hochsensible im Job

CPIMAGE:24390|hochsensible_im_job

Die Arbeitswelt ist sehr stark von Wettbewerbs- und Profitdenken geprägt. Die meisten von uns arbeiten unter hohem Leistungs- und Zeitdruck. Nicht alle schaffen es, den Anforderungen der Arbeitswelt gerecht zu werden. Vor allem für hochsensible Personen, kurz HSP, ist es schwierig mitzuhalten. Bei ständiger Überlastung können rasch Stress, Überreizung und Symptome wie etwa Nervosität, Schlafstörungen oder auch Konzentrationsprobleme auftreten. HSPs sind nicht nur tiefgründig und empfindlich, sondern zeigen auch intensive Reaktionen und reagieren sensibel auf kleinste Veränderungen.

Lesen Sie mehr

5 Bewerbertipps vom Präsentationscoach

CPIMAGE:24386|bewerbertipps_vom_praesentationscoach

Was haben Präsentieren und ein Bewerbungsgespräch gemein? Ziemlich viel! Ich kann mich noch gut an mein erstes Vorstellungsgespräch erinnern: Die Liste der Anforderungen war länger als meine Skills, trotzdem hatte ich großes Selbstvertrauen. Gleichzeitig war ich aber doch erstaunt, als ich den Job bekommen habe. Was mir rückblickend die Tür geöffnet hat, sind die fünf wesentlichen Elemente, die auch der Kern einer jeden gelungenen Präsentation sind.

Lesen Sie mehr

Potenzialentfaltung

CPIMAGE:24366|potenzialentfaltung

Begeisterung ist der Zustand, dass jemand von Freude und Erregung erfüllt wird, weil er etwas sehr beeindruckend, gut oder interessant findet.

Lesen Sie mehr

Schreib dich nach oben

CPIMAGE:24345|schreibfitness

Gutes Schreiben kann erlernt werden und hilft im Job. Schreiben kann zum wichtigen Karrierefaktor werden.

Lesen Sie mehr

3 Übungen zum Selbstcoaching

CPIMAGE:24320|selbstcoaching

Unser Verstand ist ein Sicherheitsbeamter. Er fordert uns zwar heraus und provoziert uns, aber ohne Verstand ist keine Weiterentwicklung möglich. Der Verstand findet immer Antworten – auf jede Frage. Unser Verstand muss durch Fragen geführt werden.

Lesen Sie mehr

Machen Sie das Jahr 2016 zum Jahr des Umdenkens

CPIMAGE:24312|umdenken

Wenn Ihre Jobsituation nicht so ist, wie Sie sich das wünschen, dann gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Sie ändern die Situation oder Ihre Einstellung. Selbst wenn Sie die äußeren Umstände nicht ändern können, so können Sie doch Ihre Einstellung zu ihnen ändern. Jeder Mensch entscheidet selbst, ob er sich von Jobabsagen demotivieren oder frustrieren lässt, ob er seine Arbeitskollegen als nervige Konkurrenz oder als Partner sieht oder ob eine Reklamation bloß Ärger oder hilfreiche Rückmeldung bedeutet. Ein und dieselbe Situation ist offen für eine Vielzahl von Interpretationen.

Lesen Sie mehr

Knigge für die Weihnachtsfeier

CPIMAGE:24281|knigge_weihnachtsfeier

Wenn die biedere Kollegin von nebenan zum heiteren Christkind wird, der öde Kollege von gegenüber fröhliche Weihnachtslieder trällert und der strenge Chef feierliche Ansprachen hält, dann ist es wieder soweit: es ist Zeit für die alljährliche betriebliche Weihnachtsfeier. Doch aufgepasst, von gemütlichem Beisammensein bei Glühwein und Keksen kann hier nicht die Rede sein. Denn die Weihnachtsfeier hält so manches Fettnäpfchen bereit.

Lesen Sie mehr

Wie wirke ich nach außen?

CPIMAGE:24269|wie_wirke_ich

Wenn wir mit anderen Menschen tagtäglich kommunizieren, dann verläuft das meist ganz selbstverständlich, sodass wir nicht weiter darüber nachzudenken brauchen. Erst bei Missverständnissen oder Misserfolgen, die mit der Kommunikation in Zusammenhang gebracht werden können, lohnt es sich, die Wirkung der eigenen Kommunikation und die Kommunikationsmuster zu hinterfragen.

Lesen Sie mehr

Verlassen Sie eingefahrene Gedankenautobahnen!

CPIMAGE:24265|mentale_kompetenzen

Mentale Kompetenz ist die Fähigkeit, das Bewusstsein, das Unterbewusstsein und die Gedanken optimal zu nutzen, um persönlichen Erfolg und Ziele zu erreichen. Mit mentaler Kompetenz sind wir uns der Auswirkung unserer Gedanken und Vorstellungskraft, Meinungen, Einstellungen, inneren Haltungen, Wünsche, Absichten und Motivation, Glaubenssätze, Worte und Handlungen im täglichen Leben bewusst.

Lesen Sie mehr

Mit Power Poses zum Jobinterview

CPIMAGE:24246|koerperkomm_titel

„Power Poses“ – das sind 5 verschiedene Körperhaltungen, die Macht zum Ausdruck bringen. Glaubt man der amerikanischen Sozialpsychologin Amy J.C. Cuddy von der Harvard Business School, dann steigert sich durch diese Übungen das Testosteron im Körper. Dies beweist ein Experiment, das sie mit ihren Kollegen Dana R. Carney und Andy J. Yap von der Columbia Universität durchführte.

Lesen Sie mehr

Der Teufel sitzt im Großraumbüro

CPIMAGE:24225|Teufel

Schon der französische Philosoph Jean-Paul Sartre wusste: „Die Hölle, das sind die anderen.“ Man weiß nicht, ob er damit die Teilnehmer an einem Firmenmeeting gemeint hat – aber es könnte sehr gut sein. Wer kennt nicht die Miesmacher, Überehrgeizigen oder Bremser, die jedes Meeting zur Hölle auf Erden machen? Die folgenden sechs Typen hat die Journalistin Saba Haider unter anderem im indischen Business Insider-Magazin identifiziert. Wir stellen Sie Ihnen vor – und sagen, wie Sie mit dem lieben Kollegen am besten umgehen.

Lesen Sie mehr

Beziehungsweise zum neuen Job

CPIMAGE:24213|vitaminb

„Meinen neuen Job? Den hab ich über einen alten Studienkollegen.“ Wer so oder ähnliche Aussagen schon gehört hat, ist mitten rein getreten in das Beziehungsgeflecht, das auch heute noch Chancen vermittelt und Arbeitsplätze verschaffen kann. Beziehungen – oder das viel gerühmte Vitamin B – sind neben der Suche auf Online-Jobbörsen oft der schnellste Weg, im gewünschten Berufsfeld fündig zu werden.

Lesen Sie mehr

Loading...