Jobsuche
(Jobtitel, Firmenname oder ID)
(Stadt oder Postleitzahl)

Selbstcoaching – Endlich zur Entscheidung kommen

selbstcoaching_schlick

Längeres Hin- und Her-Wälzen von Optionen führt häufig dazu, dass Menschen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen. Auch nach Gesprächen mit Freunden und gemeinsamer Suche nach den passenden Lösungen, bleibt das Gefühl keine Entscheidung treffen zu können. Wer aus dem Dilemma aussteigen will, kann sich vertrauensvoll an einen Coach wenden, oder es erst einmal mit einem Selbstcoaching probieren. Daniela Schlick, Karrierecoach stellt hier eine einfache Methode zur Entscheidungsfindung vor.

Lesen Sie mehr

Die Sehnsucht nach Selbstverwirklichung

Selbstverwirklichung_Galler

Solange Menschen lediglich die äußeren Umstände verändern und die Umwelt für ihr eigenes Unbehagen verantwortlich machen, werden sie sich pausenlos im Kreise drehen. Sie suchen ein Leben lang woanders nach Selbstverwirklichung und kommen nicht auf die Idee, in sich selbst zu suchen.

Lesen Sie mehr

Digitale Nomaden

Digitale Nomaden_b2c

Ein Leben abseits des herkömmlichen Angestelltenverhältnisses mit mehr Erfüllung und Selbstbestimmung – davon träumen viele. Sebastian Kühn, Autor von „Handbuch für digitale Nomaden. Selbstbestimmt leben – ortsunabhängig arbeiten“ lebt diesen Traum. Er hat den Schritt in die ortsunabhängige Selbstständigkeit gewagt und auch geschafft. Er lebt und arbeitet als ortsunabhängiger Unternehmer seit 2012 unter anderem in Shanghai. Nun möchte er sein Wissen in seinem praxisorientierten Nachschlagewerk weitergeben.

Lesen Sie mehr

Die 9 wichtigsten Fragen im Vorstellungsgespräch

Die 9 wichtigsten Fragen im Vorstellungsgespräch_b2c

Für Bewerber sind Vorstellungsgespräche Stresssituationen: in einer unnatürlichen Kommunikationssituation werden kniffelige Fragen über Berufserfahrung und Karrierewünsche und Motivation gestellt. Dabei gilt es freundlich, kompetent und vor allem authentisch zu bleiben. Gar nicht so einfach hier die Contenance zu bewahren. Daher empfiehlt sich auf jeden Fall eine gute Vorbereitung. Wir haben die 9 häufigsten Fragen und wie Sie am beste darauf antworten können.

Lesen Sie mehr

Burn-IN statt Burn-OUT

BurnIn_Galler

Herbert Freudenberger, deutsch-amerikanischer klinischer Psychologe und Psychoanalytiker (1926-1999) betrachtet Burnout als einen Zustand der Erschöpfung und Frustration, verursacht durch unrealistische Erwartungen. Er definiert Burnout als einen Energieverschleiß, eine Erschöpfung aufgrund von Überforderungen, die von innen oder außen (Familie, Arbeit, Freunde, Liebhaber, Wertesystem oder Gesellschaft) kommen kann und einer Person Energie, Bewältigungsmechanismen und innere Kraft kosten kann. Burnout ist ein Gefühlszustand, der begleitet ist von übermäßigem Stress und der schließlich persönliche Motivationen, Einstellungen und Verhalten beeinflusst. (Quelle Freudenberger, 1994, Coachconcept-Online “Burnout“)

Lesen Sie mehr